Korasion

vorige Seite (Kolossae in Phrygien) zur Übersicht: Antike Orte nächste Seite (Korykion-Antron in Kilikien) zur Startseite
   

 Der antike Ort Korasion (N36,42043/E034,08245) liegt im Küsten- und Touristenort Atakent, Stadtteil Susanoğlu/Çankaya direkt an der Küstenstraße D400. Er ist von Kızkalesi im Osten nach knapp 8 km bzw. von Silifke im Westen nach etwa 16 km Fahrt einfach erreichbar. Der antike Ort umgab einst ein Hafenbecken, dass heute allerdings verlandet und überbaut ist. Die wenigen Überreste aus der Antike sind schwer zu finden und bestehen meist nur aus schlecht erhaltenen Mauerstücken, Gebäuden und Grabanlagen.

 Wirtschaftliche Grundlage des antiken Ortes Korasion war eine geschützte etwa 300 Meter tiefe Hafenbucht, um die herum sich die Besiedlung ausbildete. Reisende aus dem 17. und 18. Jahrhundert berichten von Stadtmauern, Wasserleitungen, Bädern und 2 Basiliken um das Hafenbecken herum. Allzu bedeutend war Korasion nicht; es konnte aber eine Besiedlung vom 1.Jh.v.Chr. bis zum 7.Jh.n.Chr. nachgewiesen werden. Im 4.Jh.n.Chr. wurde der Ort sogar vom römischen Stadthalter der Provinz Isaurien, Flavius Uranios, neu gegründet. Danach verlandete der Hafen und der Ort musste aufgegeben werden.

 Insbesonders an der Uferpromenade aber auch um das alte Hafenbecken herum, teils sogar im Hafenbecken sind Spuren des antiken Ortes von moderne Wohnbebauung überdeckt. Im Osten finden sich Reste der Stadtmauer, im Nordosten die Reste der Bäder von Korasion. Nördlich und westlich sind einigen Grabanlagen zu finden.

 In Korasion gibt es keinen Wärter und es ist z.Zt. kein Eintrittspreis zu bezahlen.

 

(06.09.2015) Gruppe von mehreren in den anstehenden Fels geschlagenen Grabkästen

Korasion in Kilikien - Gruppe von mehreren in den anstehenden Fels geschlagenen Grabkästen

(06.09.2015) Römisches Grabhaus, teilweise repariert und heute als Schuppen genutzt

Korasion in Kilikien - Römisches Grabhaus, teilweise repariert und heute als Schuppen genutzt

(06.09.2015) Einige noch stehende Bögen des Aquädukts von Korasion

Korasion in Kilikien - Einige noch stehende Bögen des Aquädukts von Korasion

(06.09.2015) Einige noch stehende Bögen des Aquädukts von Korasion

Korasion in Kilikien - Einige noch stehende Bögen des Aquädukts von Korasion

Alle Rechte bei: www.histolia.de
Contact - Copyright - Disclaimer
Copyright © 2004 - 2017