Hierapolis

vorige Seite (Herakleia Salbake in Karien) zur Übersicht: Antike Orte nächste Seite (Hoyran in Lykien) zur Startseite
 
Beschreibung anzeigenAnfahrtskarte anzeigenGebietskarte anzeigenBildersammlung anzeigenPanoramen anzeigenVideos anzeigen
 

Anfahrtskarte von Hierapolis in Phrygien

Anfahrtskarte von Hierapolis in Phrygien

Die antike Stadt Hierapolis liegt am nordöstlichen Rand der Ebene von Denizli direkt oberhalb der berühmten Kalksinter-Terrassen, die den Namen Pamukkale (Baumwollschloss) tragen. Direkt unterhalb liegt die gleichnamige türkische Ortschaft, die z.B. über eine Verbindungsstraße von Denizli aus nach etwa 17 km Fahrt erreichbar ist. Besucher interessieren sich hauptsächlich für die Kalksinter-Terrassen, das Thermalbad über den warmen Quellen von Hierapolis und natürlich für die Ruinen der antike Stadt. Um die teils große Anzahl von Besuchern bewältigen zu können, gibt es jeweils im Norden und im Süden des Ruinengebietes Besuchereingänge und Parkplätze. Der Nordeingang ist größer und hat auch den größeren Parkplatz; der Südeingang scheint aber beliebter zu sein. Alle Besuchereingänge sind aber über gut ausgebaute Straßen einfach zu erreichen.

Alle Rechte bei: www.histolia.de
Contact - Copyright - Disclaimer
Copyright © 2004 - 2017