Acharaca

vorige Seite (Zorzela in Pisidien) zur Übersicht: Antike Orte nächste Seite (Adada in Pisidien) zur Startseite
 
Beschreibung anzeigenAnfahrtskarte anzeigenGebietskarte anzeigenBildersammlung anzeigen
 
Anfahrt

Anfahrt

Anfahrtskarte anzeigen

Acharaca (N37,89687/E028,10966) liegt etwa 4 km nördlich der Landstraße D550 und etwa 4 km westlich des türkischen Ortes Sultanhisar. 5 km westlich von Sultanhisar findet sich ein Abzweig (N37,86231/E028,11043) zu einer Straße, die nördlich nach 4 km in das Dorf Salavatı führt. Die Hauptstraße führt durch das Dorf bis an dessen Nord-Ost-Ende (N37,89626/E028,10830). Hier beginnt ein Feldweg und nach nur weiteren 150 Meter ist der Tempel (Plutonium) von Acharaca erreicht.

Der gleiche Feldweg führt von Sultanhisar/Nysa kommend (N37,89465/E028,14293) nach etwa 3,5 km auch zum Ziel. Allerdings ist dieser Weg, eine unbefestigte Schotterstraße, mit einem normalen PKW nur bei einiger Vorsicht zu befahren.

Anfahrtskarte anzeigen

Gebietskarte anzeigen
Gebietskarte anzeigen
Örtlichkeit

Örtlichkeit

Die wenigen Ruinenreste von Acharaca, insbesonders der Tempel, liegen direkt nördlich einer Schotterstraße und sind sehr einfach und bequem zu erreichen und zu begehen. In Acharaca gibt es keinen Wärter und es ist kein Eintrittspreis zu bezahlen.

Geschichte

Geschichte

Noch nicht geschrieben

Besichtigung

Besichtigung

Bildersammlung anzeigen

Noch nicht geschrieben.

Bildersammlung anzeigen

Bildersammlung anzeigen
Bildersammlung anzeigen

Alle Rechte bei: www.histolia.de
Contact - Copyright - Disclaimer
Copyright © 2004 - 2017